Das Bild zeigt eine Familie

Kindergärten und Schulen

Pestalozzi Schule Brühl
Die Pestalozzischule ist eine Förderschule, die Kinder und Jugendliche in den Bereichen Lernen, Sprache und Verhalten in den Jahrgangsstufen 1 bis 10 fördert.

Milos-Sovak-Schule, Hürth
Die Milos-Sovak-Schule ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache. Die Schülerinnen und Schüler wohnen im Einzugsgebiet von Frechen, Hürth, Brühl, Wesseling und Erftstadt.

Anna-Freud-Schule, Köln
Die LVR-Anna-Freud-Schule (AFS) fördert Schülerinnen und Schüler mit Körperbehinderungen, chronischen sowie psychosomatischen Erkrankungen.
Als einzige weiterführende Förderschule für Körperbehinderte in NRW unterrichtet sie in der Sekundarstufe I vorwiegend nach Realschulrichtlinien und in den Jahrgangsstufen 11 bis 13 nach den Richtlinien der gymnasialen Oberstufe.

Heilpädagogische Kindertagesstätte ”Hürther Ströpp”, Alstädten-Burbach
2015 eröffnete die Inklusive Kindertagesstätte „Hürther Ströpp“. Sie bietet Plätze für Kinder unter 3 Jahren bis zu 6 Jahren.
Für Kinder mit besonderem Förderbedarf wurde eine heilpädagogische Gruppe inkludiert. Insgesamt finden 4 Gruppen Platz innerhalb und außerhalb der Räumlichkeiten (Gruppen und Spielgarten).

Katholische integrative Kindertagesstätte St. Maria am Brunnen, Hürth, Altstädten-Burbach
Eine Kindertagesstätte mit zwei U3 Gruppen und betreut insgesamt 35 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren. Ein besonderer Schwerpunkt der Einrichtung ist die Förderung mit besonderem Förderbedarf.

Städt. integrative Kindertageseinrichtung Löwenstein, Hürth, Efferen
Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW
Eine Gruppe für Kinder von 2 Jahren bis zum Schuleintritt. Eine Gruppe für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt, davon 5 Plätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf (Integrative Plätze).

Integratives Familienzentrum St. Martinus, Hürth, Fischenich
Insgesamt 85 Plätze, davon fünf integrative Plätze.

Kita Sterntaler Kirschblüten-Carre, Hürth, Hermülheim
Fünf Gruppen mit insgesamt 85 Plätze, davon fünf integrative Plätze. Aufnahme ab vier Monaten.

Städt. Kindergarten Mobile Lortzingstraße, Hürth, Hermülheim
10 integrative Plätze

Heilpädagogische Kindertagesstätte „Eberhard Höpfner“ der Lebenshilfe i.REK.e.V., Hürth, Gleuel
Die heilpädagogischen Kindertagesstätten der Lebenshilfe sind Einrichtungen für Kindergartenkinder, die entwicklungsverzögert, von Behinderung bedroht oder schwer mehrfach behindert sind. Heilpädagogische Erzieher, Physiotherapeuten und Logopäden garantieren eine ganzheitliche Betreuung und professionelle Förderung in kleinen Gruppen mit maximal 8 Kindern.